Archiv

Das Segel ist die Liebe

Advents- und Weihnachtslieder aus Europa

In einer verrückten Zeit versuchen wir,  die 20 Frauen von femmes vocales,  in unserem Adventskonzert zum „Kern“ zurückzuführen. Wir singen von übergroßer Sehnsucht und Erwartung, von Freude und Jubel, aber auch von der dringlicher werdenden Hoffnung auf Frieden – kraftvoll und leise, in Liedern von hier und anderswo, aus alter und neuer Zeit.

femmes vocales dresden
Leitung: Sylke Zimpel

klein wild vögelein

Wandelkonzert mit Chormusik aus ganz Europa

In gewohnter Weise werden wir musikalisch nicht nur verschiedene Epochen, sondern erneut halb Europa durchreisen; diesmal bitten wir aber das Publikum mit uns gemeinsam auf die Reise – singend wollen wir durch das Schloss Spreewiese wandeln.

Gast (am Klavier): Paulina Rudolf
femmes vocales dresden
Leitung: Sylke Zimpel

Gesang der Elbtöchter

Chorkonzert mit Cantica Bohemica Litoměřice

Dirigent: VladimÍr Frühauf

und femmes vocales dresden

Dirigentin: Sylke Zimpel

Nacht der Herrlichkeit

Advents- und Weihnachtslieder aus ganz Europa

Femmes vocales haben wieder ihr Notenarchiv auf der Suche nach Bekanntem und natürlich noch wenig Bekanntem aus verschiedenen Zeiten und Regionen durchstöbert und daraus ein abwechslungsreiches Programm als Auftakt in die Adventszeit zusammengestellt.

femmes vocales dresden
Leitung: Sylke Zimpel

Schönster Abendstern

Frauenchor "femmes vocales" und  "Männerchor Liederkranz Zwickau 1843"

Konzerte mit deutschen und internationalen Liedern

Wenn ich kein Vöglein wär

Der Frauenchor femmes vocales lädt ein zu einem außergewöhnlichen internationalen Programm. Im Zentrum steht der Zyklus Üna föglia da coller, den Sylke Zimpel nach Texten der Graubündner Dichterin Luisa Famos komponierte. Jeweils in der Originalsprache erklingen baskische, norwegische, spanische, slowenische, rätoromanische, deutsche und französische Lieder, die das Publikum in manchmal temperamentvolle, manchmal poetische oder melancholische Welten entführt. Die musikalische Leitung hat Sylke Zimpel, das Konzert moderiert die Schriftstellerin und Sängerin Uta Hauthal, die auch einige Gedichte der Dresdner Autorin Kerstin Becker rezitieren wird.
femmes vocales feiert mit diesem Konzert außerdem die Verleihung der Chorprämie 2015 des Sächsischen Chorverbandes.

Una föglia da coller - Ein Blatt vom Haselstrauch

mit dem Damenchor Chursüd und femmes vocales aus Dresden

Der "Damenchor Chursüd" und "femmes vocales" aus Dresden – beide bekannt durch interessante Konzerte mit moderner Musik für Frauenchor – vereinigen sich zu einem Konzert der besonderen Art:
Gemeinsam werden sie nicht nur neue Bearbeitungen romanischer, schweizerdeutscher und deutscher Volkslieder von Sylke Zimpel zum Klingen bringen, sondern auch einen Liederzyklus der Dresdener Komponistin nach Gedichten der rätoromanischen Dichterin Luisa Famos uraufführen. Daneben wird jeder Chor einen eigenen Teil gestalten mit internationalem Liedgut in Originalsprachen. Nationales Kolorit wiederum wird das Ganze in ein bizarres Licht tauchen: Ein Alphorn als Urschweizer Instrument wird Sprachen, Lieder und Kulturen jazz-improvisierend miteinander verbinden.

Alphorn: Paul Haag (Schweiz)
Dirigentinnen: Martina Hug (Chur, Schweiz), Sylke Zimpel (Dresden)

Es kommt eine Zeit

Advent 2013

Der Dresdner Frauenchor femmes vocales lädt am 7. und 14. Dezember 2013 zu seinen alljährlichen Weihnachtskonzerten.

In den vorweihnachtlichen Konzerten 2013 erklingen Advents-, Marien- und Weihnachtslieder, darunter zeitgenössische Kompositionen.
Zum Konzert im Kulturrathaus am 7. Dezember 2013 wird das Frauenchor-Programm ergänzt durch den Männerchor Leipzig Nord, was einen besonders bunten Konzertnachmittag verspricht.
Am darauffolgenden Wochenende sind im Coselpalais neben den Chorgesängen auch Rezitationen und Texte von Uta Hauthal zu erleben.

Gesang zwischen dir und mir

Neue und alte Liebeslieder in 7 Sprachen

Die Liebe wurde seit eh und je besungen – in allen Sprachen der Welt. Neben alten Liebesliedern in sieben Sprachen werden auch ganz neue Gesänge zu Gehör gebracht:
Von Sylke Zimpel eigens komponiert für femmes vocales nach Texten von Dichterinnen wie Sarah Kirsch, Friederike Mayröcker und Róža Domašcyna. Ferner begibt sich der Chor mit einer Komposition von Igor Strawinsky musikalisch ins bäuerliche Russland sowie mit Aulis Sallinen ins maritime Finnland.
Dazu liest Uta Hauthal neue Lyrik aus Sachsen.

Rezitationen: Uta Hauthal
femmes vocales
Leitung: Sylke Zimpel

Miniaturen über die Liebe
  • Sonntag, 24. Juni 2012
    Elbhangfest DD-Pillnitz
  • Donnerstag, 28. Juni 2012
    Villa Augustin DD-Neustadt

femmes vocales
Leitung: Sylke Zimpel

Adventssingen

Samstag, 1. Dezember 2012
Gewandhaus Leipzig

Jahresabschlusskonzert des Sächsischen Chorverbandes e.V.
Festkonzert im Großen Saal mit

Es kommt eine Zeit

Adventkonzert

Unter dem Titel „Es kommt eine Zeit“ präsentiert der Dresdner Frauenchor „femmes vocales“ ein Konzert mit Advents- und Weihnachtliedern vom Mittelalter bis zur Gegenwart.
Den Rahmen bilden die Lieder „Dezember“ und „Januar“ aus dem Liederzyklus „Und oben schwimmt die Sonne davon“ von Sylke Zimpel, Gründerin und Leiterin des Chores. Zwischen diesen beiden Stücken spannt sich der Bogen von gregorianischen Weisen aus dem Marien- Cantional „Le Libre Vermell de Montserrat“ (14. Jhd.) über Musik von Michael Praetorius bis hin zu Motetten von Siegfried Strohbach (geb. Schirgiswalde) sowie dem „Gloria“ aus der „Messa Olevanese“ von Sylke Zimpel. Neben bekannten und weniger bekannten deutschen Advents- und Weihnachtliedern werden auch katalanische, flämische und russische Klänge zu hören sein.